Bücher

Als Autorin schrieb ich bisher über das, was ich selbst erlebt habe oder wozu mich mein Umfeld angeregt hat; also immer mit großem Gefühl und sehr autobiografisch. Selbst mein Kinderbuch entstand auf vielen Flugreisen, bei denen ich den kleinen Sitznachbarn erfundene Geschichten erzählte, die mir beim Blick aus dem Fenster gerade so in den Sinn kamen – eigentlich nur, um uns die Zeit zu verkürzen.


Buch-Miteinander-oder-gar-nicht-01Miteinander oder gar nicht (Wie Generationen voneinander profitieren können) 2010
Ich erzähle authentisch aus meinem eigenen Leben, den eigenen Prägungen, provokant, persönlich, warmherzig und heiter, hin zu philosophischen Betrachtungen über die Notwendigkeit des Ausbaus der Beziehungen zwischen den Generationen.

Namhaften Experten war es ein Bedürfnis, mit ihren Stellungnahmen einen Beitrag zu diesem Thema, das unser aller Zukunft bestimmen wird, zu leisten. Aus den Gesprächen mit Menschen verschiedener Generationen ergeben sich unterschiedliche Meinungen, provokante Thesen und spannende Widersprüche. Ich gebe Anregungen, nenne Lösungsvorschläge und ziehe Resümees. Als Novum wird der Spagat von einem Sachbuch zu einer Autobiografie gewagt.

Unter anderem: Ursula von der Leyen (Familienministerin), Dr. Wolfgang Bergmann (Kinderpsychologie), Prof. Dr. Horst Opaschowski (Zukunftsforscher), Pastor Siggelkow (Arche), Prof. Wippermann (Trend).

Hier kann man es kaufen…


Buch-Weihnachtlicge-Geschichten-3-01Weihnachtliche Geschichten 3 2010
Über die dankenswerte Hilfsbereitschaft der Bevölkerung und vieler Prominenter in Deutschland für die Opfer von weltweiten Katastrophen dürfen wir nicht vergessen, dass es auch hier bei uns in Deutschland viele Projekte gibt, die nicht nur jetzt, sondern immer dringend unsere Unterstützung benötigen. Eines davon ist der anerkannte Verein „Dunkelziffer e. V.“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sexuell missbrauchten Kindern zu helfen.

Da gerade in diesem Bereich die Dunkelziffer, so wie sich der Verein auch nennt, besonders hoch ist, hat sich der Kontrast Verlag entschlossen in Zusammenarbeit mit dem Verein dieses Benefizbuch unter dem Titel „Weihnachtliche Geschichten“ herauszugeben. Etliche Künstler haben sich spontan bereit erklärt, hierfür eine Geschichte zu schreiben und auf ihr Honorar zu verzichten. Jeweils 20% des Ladenpreises gehen als Spende an Dunkelziffer e. V. in Hamburg und werden für die Ziele des Vereins verwendet.
Hier kann man es kaufen…


Buch-Perlen-des-Nordens-01Perlen des Nordens: Von Spurensuchern, Sternenfängern und Stationen 2004
Roger Willemsen, Hamburg. Michael Stich – mal ganz privat, Hamburg. Ina Mierig. Gondoliera im Hamburger Hafen. Mousse T. im Peppermint Park Hannover. Hannover Zoo und Sambesi-Flusslandschaft. Stefanie Jauns, Chefin VW Presswerk Hannover. Robbe und Berking, traditionsreiche Silbermanufaktur in Flensburg. Von Grenzgängern, Sternenfängern, Tüftlern und Haudegen erzählt die bekannte Moderatorin Alida Gundlach in den „Perlen des Nordens“. Das Buch zur gleichnamigen vierteiligen NDR-Fernsehserie (Ostern 2004) präsentiert in stimmungsvollen Bildern ungewöhnliche und erfolgreiche Menschen in Norddeutschland. Echte Mutmacher! „Wir reisen in der Welt umher und übersehen manchmal, was vor uns liegt“, beschreibt Alida Gundlach den Grund, warum sie ein Buch über die Menschen, Städte und Regionen Norddeutschlands geschrieben hat. So entführt sie ihre Zuhörer beispielsweise zu Jünne Gosch nach Sylt, zum Sechs-Tage-Rennen in die Hansestadt Bremen und macht auch einen Abstecher in die Autostadt.

Alida Gundlach verrät ihren Zuhörern zudem, warum der Rheinländer Roger Willemsen nach Hamburg gezogen ist, mit welchen Ideen Oliver Berking die Firma seiner Vorfahren, die Silbermanufaktur Robbe & Berking, ins 21. Jahrhundert führen will und dass Stefan Aust nicht nur als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ arbeitet, sondern sich auch als leidenschaftlicher Pferdezüchter einen Namen gemacht hat. „Gundlachs lakonischer Humor, ihre Fähigkeit, sich auf Gesprächspartner einzulassen, ohne ihnen auf die Pelle zu rücken, ihr Blick für Facetten und Gespür für Situationen machen dieses Buch, das auch ein Reiseführer durch unseren Norden ist, zum Lesevergnügen.“
Hier kann man es kaufen…


Buch-Herrenhaeuser-Niedersachsen-2-01Herrenhäuser in Niedersachsen 2 2003
in diesem 159 Seiten starken Bildband gibt es 19 Schlösser und Herrenhäuser zu entdecken, welche Alida Gundlach für ihre NDR Serie besucht hat. Die Fotos sind während der Dreharbeiten entstanden und geben einen ansehnlichen Eindruck der besuchten Häuser wieder. Alida Gundlach nimmt Leser mit zu 18 einzigartigen Bauwerken in Niedersachsen: Reizvolles Museum oder uriger Familiensitz, trutzige Burg oder prächtiges Schloss – für jeden ist etwas dabei.

Umrahmt werden die spontan und familiär wirkenden Fotos von lockeren Texten, welche informativ und heiter geschrieben sind. Das Buch macht selbst Kennern der berichteten Schlössern Lust diese wiedereinmal aufzusuchen und neu zu entdecken. Wunderschöne Fotos, die direkt während der Dreharbeiten entstanden sind, entführen den Leser in eine andere Welt.
Hier kann man es kaufen…


Buch-Herrenhaeuser-Niedersachsen-1-01Herrenhäuser in Niedersachsen 1 2002
Dieses Buch ist nicht nur ein lehrreicher Exkurs in die Kunstgeschichte, sondern eine interessante Entdeckungsreise zu den Lebensstilen früher und heute. Das Buch präsentiert Häuser und ihre Herren oder Damen: Einblicke hinter hohe Mauern und Einladungen zu festlichen Veranstaltungen. Dieses Buch begleitet die fünfteilige Sendereihe des NDR „Herrenhäuser in Niedersachsen“. Wie viele Lustschlösser, Residenzen, Herrenhäuser und andere noble Wohnsitze es in diesem nördlichen Bundesland gibt, ist wohl vielen unbekannt. Alida Gundlach nimmt Leser mit zu 18 einzigartigen Bauwerken in Niedersachsen: Reizvolles Museum oder uriger Familiensitz, trutzige Burg oder prächtiges Schloss – für jeden ist etwas dabei.

Wunderschöne Fotos, die direkt während der Dreharbeiten entstanden sind, entführen den Leser in eine andere Welt. „Herrenhäuser in Niedersachsen“ ist nicht nur ein lehrreicher Exkurs in die Kunstgeschichte, sondern auch eine interessante Entdeckungsreise zu früheren und jetzigen Lebensstilen. Der Bildband präsentiert Burgen, Schlösser, Herrenhäuser und ihre Herren. Er gibt Einblicke hinter hohe Mauern und lädt zu festlichen Veranstaltungen ein. Telefonnummern und Adressen erleichtern das Nachreisen und den Besuch vieler festlicher Veranstaltungen. „Wundervolle Fotos von den Residenzen, Schnappschüsse und Detailaufnahmen machen Lust auf einen Besuch. […] Spaß machen aber nicht nur die Fotos – auch die Texte unterhalten und informieren aufs Beste.“ Mindener Tageblatt. Das Buch zur gleichnamigen Sendereihe des NDR. 159 Seiten mit vielen schönen Fotos.
Hier kann man es kaufen…


Buch-Pfeif-der-Angst-01Pfeif der Angst ein Liedchen 2001
Konstantin Wecker stiftete für das Kinderprojekt gegen Ausländerfeindlichkeit mit seinem Lied „Pfeiff der Angst ein Liedchen“ den Titel. Katja Riemann erzählt von ihrer ersten Begegnung als Kind mit Zigeunern. Hape Kerkeling gibt eine amüsante kleine Tiergeschichte zum Thema Gerüchteküche und Missverständigung zum Besten. Iris Berben macht uns in einer kleinen Episode deutlich, dass alle großen Religionen eigentlich das Gleiche wollen. Cosma Shiva Hagen plaudert über ihre verschiedenen Heimaten, die auf der ganzen Welt verstreut liegen. Peter Lustig überzeugt den Leser restlos, dass Hund und Katze die besten Freunde sein können. Und Norbert Blüm porträtierte sich mit ein paar Strichen sogar selbst. Aber das ist längst noch nicht alles.

Entstanden ist vorliegendes Werk für mehr Toleranz und Multikulti durch die Initiative von Gesicht Zeigen! Aktion weltoffenes Deutschland e.V. „Wären nicht Kinder unsere Hoffnung, wer sollte es sonst sein? … Darum müssen wir bei den Kindern beginnen.“ Dies sagt Alida Gundlach, die Herausgeberin, in ihrem Vorwort und hat für ihr buntes Kinderbuch über 60 Prominente — Künstler, Journalisten, Politiker — aufgerufen, einen Beitrag zum Thema „Angst vor dem Fremden“ beizusteuern. Dabei herausgekommen ist dieses optimistische und Mut machende Buch mit wunderschönen Kinderzeichnungen, Gedichten, Geschichten und Liedern zum Mitsingen. Ein buntes Kinderbuch: Prominente für Toleranz und Multikulti)
Hier kann man es kaufen…


Buch-Mallorca-Exclusiv-01Mallorca Exclusiv – Das Buch zur ARD-Sendung 2001
„Was ist dran an Mallorca?“, fragt die TV-Moderatorin Alida Gundlach zu Beginn ihrer ganz persönlichen Liebeserklärung an die größte der Balearen-Insel — um dann auf den folgenden 200 Seiten viele, viele Argumente für ihre Zuneigung folgen zu lassen. Nach einem ersten Schnelldurchlauf möchte man fragen: „Und was ist dran an diesem Mallorca-Buch?“ Schließlich ist doch über Mallorca schon alles geschrieben worden, nur eben nicht von jedem.

Der Unterschied zu anderen Hommagen deutet sich bereits im Titel an: Mallorca exklusiv ist insofern wirklich exklusiv, als dass der Leser zusammen mit der Wahl-Mallorquinerin Gundlach ins Innere vieler Prominenten-Fincas respektive deren vornehmen Schiffskajüten blicken darf. Überrascht erfährt man etwa, dass sich Michael Douglas so oft wie möglich auf seinem 250.000 Quadratmeter großen Anwesen bei Valldemossa aufhält, Ulla Kock am Brink ihr Haus in Galilea an Freunde verkauft haben soll und Goldie Hawn gelegentlich mit Jack Nicholson im Club Son Vida Golf spielt. Entsprechende Porträts und im Plauderton erzählte Hintergrundgeschichten lassen einen mitunter staunen, mit wem sich Gundlach bereits alles traf.

Das Buch ist eben wie ihre Sendung Alida Gundlach … exklusiv, in der sie seit geraumer Zeit in die Welt der Vips und Prominenten entführt. Aus der Arbeit zu der ARD-Produktion entstand schließlich auch der mit zahlreichen Texten und Zitaten angereicherte Bildband. Fairerweise muss man erwähnen, dass auch zahlreiche Inselinformationen und Anekdoten ohne Prominentenbezug wiedergegeben werden. Die Untergliederung in die vier Jahreszeiten ist übrigens sehr gelungen — vor allem der Einstieg mit dem Winter. So ein Mallorca-Buchbeginn ist eben exklusiv. –Katharina Fahrenholz
Hier kann man es kaufen…


Buch-Wolkengeschichten-01Wolkengeschichten 2001
Alida Gundlach erzählt Wolkengeschichten für die Kleinsten.

Es ist gut geeignet als Gute-Nacht-Geschichte.
Hier kann man es kaufen…


Buch-Puenktchen-Ole-01Pünktchen olé! Eine Dalmatinerin auf Mallorca 2000
Pünktchen, ein Dalmatiner, erzählt aus ihrem Leben: Vom stinkenden, engen Müllkontainer; wie sie „gerettet“ und gleich darauf wieder eingesperrt wird; von ihrer ersten Bekanntschaft mit wirklich netten Zweibeinern, die sie aus einer Tierhandlung mit fast schon katastrophalen Zuständen – gerade für eine sensible Hundedame – holen. Ein einfühlsam geschriebenes Buch aus der Sicht einer liebenswerten Dalmatinerdame, das trotz seiner Kürze Abwechslung bietet.
Hier kann man es kaufen…


Buch-Socke-Konsorten-01Socke & Konsorten 1998
Tierische Geschichten aus meinem Paradies auf Mallorca
Auf einer traumhaften Finca lebt Alida Gundlach mit ihrem Mann und einer ganzen Menagerie. Die Doggen Toya und Shubu, das Schwein Frieda, der Hahn Socke, der Esel Goya und eine Reihe weiterer Tiere sorgen für Turbulenz und Abwechselung. In diesem mit Humor und Herz geschriebenem Buch ermöglicht Alida Gundlach dem Leser einen ganz persönlichen Einblick auf ihre Tiere und auf ein herrliches Fleckchen Erde.
Hier kann man es kaufen…