Musik

CD-Zeit-2008-01Hier finden Sie verschiedene Hörproben aus meiner in 2008 erschienenen CD „Alida Gundlach – Zeit“.

Die Rock-Songs und Balladen auf der CD sind mehrsprachig arrangiert (Deutsch, Englisch, Spanisch und im italienischen Dialekt). Musikalisch wird ein breites Spektrum geboten, von Rockballaden bis hin zu Chansons. „So wie ich unterschiedliche Stimmungen habe, so sind meine Lieder – mal frech und dann wieder traurig, mal nachdenklich und dann wieder ganz laut“.

Per Klick auf den kleinen Knopf kann man Ausschnitte direkt anhören. Die CD gibt es übrigens nicht nur in ausgesuchten Plattenläden, sondern auch online zum Beispiel bei Amazon. Viel Vergnügen.

CD kaufen: www.amazon.de/Zeit-Alida-Gundlach...


01:28 Minuten: Alida Gundlach – Background

03:28 Minuten: Alida Gundlach – Medley

01:09 Minuten: Alida Gundlach – Help me make it through the night


CD-Bewertung bei Herbstzeit:

Hat man diese Stimme nicht schon mal gehört? Hat man, denn die Stimme von Alida Gundlach dürfte einem Millionenpublikum bekannt sein. Immerhin moderierte diese Frau 30 Jahre lang Fernsehsendungen wie „Die aktuelle Schaubude“, „Alida Gundlach Exclusiv“ und natürlich den Klassiker „NDR Talkshow“. Keine Frage, Alida Gundlach ist eine der wohl beliebtesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Doch jetzt zeigt sie sich von einer neuen Seite: Sie singt. Und wie sie singt! Mit einer Stimme, die förmlich unter die Haut geht, die tief berührt, und ihre Zuhörer einfach nicht mehr loslässt. Zu hören ab dem 18. April 2008 auf dem Album ZEIT und ab Oktober in der gleichnamigen Bühnenshow. Denn ZEIT ist mehr als eine CD, ZEIT ist ein Gesamtkunstwerk, die Verwirklichung eines Lebenstraums, in dem Künstler im Alter von sieben bis 70 Jahren Musik, Gesang, Tanz und Theater zu einem unvergesslichen Erlebnis verschmelzen lassen.

Die Basis dieses faszinierenden Gesamtkunstwerkes bilden die Songs des nun veröffentlichten Albums. Gemeinsam mit ihrem Mann Burckhard Gundlach, der als Komponist und Produzent agiert, und einer siebenköpfigen Band unter der Leitung des Pianisten Stefan Hiller, ist Alida Gundlach hier nichts Geringeres als ein Brückenschlag zwischen den Generationen gelungen. Thematisch geht es um die Veränderungen, die die Zeit mit sich bringt. Die Musik als eine Kunstform, die sich in der Zeit manifestiert, stellt eine der wenigen Möglichkeiten dar, die Zeit selbst festzuhalten – für die Länge eines Songs, eines Refrains, vielleicht auch nur für die Dauer eines einzigen Tons, der die Intensität eines ganzen Lebens einfangen kann. Und genau diese Kunst beherrscht Alida Gundlach.

Auf ZEIT geht es um das Leben, um die Liebe, um Ankunft und Abschied, das Miteinander und die Einsamkeit. Alida Gundlach bedient sich dabei unterschiedlicher Sprachen und musikalischer Stile. Auf Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch singt sie Balladen, Rhythm & Blues-Songs, Country und Rock. Dabei besteht das Repertoire aus Eigenkompositionen wie „Zeit“, „Hier auf’m Land“ oder „Tanz mit mir“ und eigenständigen Bearbeitungen von Klassikern wie Phil Spectors Ballade „To Know Him Is To Love Him“, die kürzlich auch von Amy Winehouse aufgenommen wurde. Als erste Single-Auskopplung wird der bewegende Song „Lo siento mi vida“ veröffentlicht. Die englischsprachigen Originalverse des Liedes hat Alida Gundlach kongenial ins Deutsche übertragen.

ZEIT ist ein Album, das viele außergewöhnliche Songs eines außergewöhnlichen Lebens versammelt. Da wird nichts geglättet, die Instrumente stammen nicht aus dem Computer, sondern die Songs wurden von hochkarätigen Musikern live eingespielt. Zusammengehalten werden die komplexen Klanglandschaften von der leicht angerauten Stimme Alida Gundlachs, die wie derzeit kaum eine zweite Aufrichtigkeit und Authentizität verkörpert. Eine echte Entdeckung. Wohlig und warm manifestiert sich in dieser Stimme ein aufregendes Leben. Ein Leben im Scheinwerferlicht der Fernsehstudios und ein Leben am Schreibtisch als Autorin. In Alida Gundlach begegnen sich italienische Lebensfreude, die Bodenständigkeit Norddeutschlands und die Abgeschiedenheit der mallorquinischen Berge. Alles zu seiner Zeit. Und das hört man.

Quelle: www.herbstzeit.de/nc/themenauswahl/bildung-single-seite/article/alida-gundlach-zeit-das-album.html